Nächste Lesung am 28.4.2022 in Visp

Im Walliser Boten vom 3.12. erschien ein toller Artikel über „Verdammt, verbannt“ mit zahlreichen Hintergründen zur Entstehungsgeschichte des Romans. Ein herzliches Dankeschön geht an Lothar Berchtold, Kulturredaktor des Blattes. Kurt Studer war eigens nach Visp gereist, um ein langes Gespräch mit Herrn Berchtold zu führen.
Hier kann der Artikel als PDF nachgelesen werden.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.