Nächste Lesung am 7.12. in Pfäffikon SZ!

Unglaublich, was das für ein Abend war! Der Rittersaal im Schloss Rapperswil war praktisch bis auf den letzten Platz gefüllt (das sind dann gegen 250 Personen!) und es herrschte eine wunderbare Atmosphäre. Die Spannung, die in „Verdammt, verbannt“ vermittelt wird, war im Raum förmlich zu greifen.

Kurt Studer und der Verlag möchten allen, die dem Autor und seinem Buch an diesem Abend die Ehre erwiesen haben, von ganzem Herzen danken. Es ist nicht alltäglich, dass dem Erstlingswerk eines Autors derartiges Interesse entgegengebracht wird. Zu danken ist aber auch Franziskus Abgottspon, der mit seinem Vortrag die Texte aus Kurt Studers Buch erst recht zum Leben erweckt hat.

In der Bildstrecke könnt Ihr den Abend mit einigen Impressionen Revue passieren lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.